Über mich 

Neben meiner Tätigkeit mit Pferden interessiere ich mich vorwiegend für Psychologie, Homöopathie, Effektive Mikroorganismen (EM) und die Haltung und Zucht von europäischen Landschild-kröten.

Außerdem habe ich viele Jahre Greifvögel (Falken, Schnee-Eulen, Uhu) gehalten und für den Freiflug abgerichtet.

 

Im Juni 1999 kaufte ich mir aus einer Laune heraus ein eigenes Pferd (Girly, eine damals 2jährige Anglo-Araber-Stute). Ich wusste zu diesem Zeitpunkt über Pferde so gut wie nichts. Da mein Pferd noch nicht reitbar war und ich auch über keinerlei reiterliche Erfahrung verfügte, wich ich auf Bodenarbeit aus.

Und ich merkte auf diese Weise bald, dass ein Pferd gerne mit dem Menschen arbeitet, wenn man seine natürlichen Bedürfnisse und Verhaltensweisen berücksichtigt.

Deshalb begann ich, mich mit dem Wesen des Pferdes und seiner Psyche genauer zu beschäftigen.

Mittlerweile hatte ich auch für meine Frau ein Pferd (Yucca, eine damals 7jähr. Andalusier-Stute) angeschafft, so dass ich meine Spaziergänge nicht immer alleine machen musste.

Im Laufe der Zeit zeigte sich, dass ich ein Gespür für Pferde hatte und ich wurde immer öfter von Pferdebesitzern um Rat gefragt und bei Problemen um Hilfe gebeten.

 

Im März 2011 gründete ich deshalb die Firma G.e.K.o.–Verhaltenstherapie für Pferde und entwickelte mein Programm „Sprachkurs: Mensch – Pferd“.

 

Mittlerweile habe ich mehr als 1500 Pferde und ihre Menschen behandelt.